Der Ortsteil mit dem dörflichen Charme
Wixhausen.de
Von Wilhelm Tell bis Hubert Kah

Volles Haus beim Neujahrskonzert in Wixhausen

Eine prima Kulisse bot sich dem Publikum, das beim Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters der TSG Wixhausen (SBOW) den Saal des Bürgermeister-Pohl-Hauses komplett gefüllt hatte. Surfbretter, Strandhütten und Schwimmtiere ließen eine karibische Atmosphäre entstehen. Die Kulisse war zwar eigentlich auf Grund der aktuellen Karnevalssaison aufgebaut, aber sie passte durchaus zum Programm – stand doch mit den „Latino Mallets“ ein Medley lateinamerikanischer Art auf dem Programm.

Weiterlesen

DRK Aktiven Senioren Wixhausen

Am Donnerstag, 18.01.2018 wird um 19 Uhr die legendäre Verfilmung von Carl Zuckmayer‘s Fastnachtsbeichte gezeigt. Während in den Straßen buntes Treiben herrscht, stirbt in einem Beichtstuhl des Mainzer Doms ein junger Soldat mit einem Dolch im Rücken. Was war geschehen? Wer ist die geheimnisvolle Schöne, die Weiterlesen

Der MGV Liederkranz 1871 Wixhausen präsentierte am 08. Dezember vor zahlreichen Besuchern in der dezent farblich illuminierten Kirche von Wixhausen ein variationsreiches Konzert, zu dem auch der Frauenchor WiDaNoVo eingeladen war. Drei Bläser des Sinfonischen Blasorchesters Wixhausen versetzten die Besucher schon eingangs mit ihren Klängen in vorweihnachtliche Stimmung und umrahmten die Veranstaltung mit weiteren Beiträgen. Als gelungene Überraschung betrat dann ein historisch kostümierter Nachtwächter die abgedunkelte Kirche und zündete mehrere Laternen an, worauf der Männerchor unter Leitung seines Dirigenten Hans-Kaspar Scharf die Besucher mit dem gleichnamigen Chorbeitrag „Willkommen“ hieß.

Weiterlesen

Am Donnerstag, 14.12.2017 wird um 19 Uhr der Film „Stille Nacht“ gezeigt. Der Film schildert die Entstehung eines der bekanntesten Weihnachtslieder aller Zeiten. Im Jahr 1816 in Oberndorf bei Salzburg: In der Gemeinde herrschen Armut und Hoffnungslosigkeit. Kurz vor Weihnachten wird die Orgel in der Kirche unbrauchbar. Joseph Mohr und Weiterlesen

Kirchenkabarett in Wixhausen

Das ideale Weihnachtsgeschenk

Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Pfarrer Maybach meint: Unbedingt! Wie beides eine gelingende Einheit bilden kann, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kirchenkabarettist in seiner CSU (Christlich Satirische Unterhaltung), mit der er am 20. Januar 2018 um 19.30 Uhr in der Wixhäuser Kirche gastiert. Nach dem Arzt kommt der Pfarrer – seit einigen Jahren auch im Kabarett, denn wie Eckart von Hirschhausen wirklich Mediziner ist, ist Ingmar von Maybach-Mengede tatsächlich evangelischer Pfarrer.

Weiterlesen