Nachrichten

Afrikanischer Gospel Workshop in Wixhausen

Afrikanische Gospelmusik ist pure Lebensfreude ... und gar nicht so schwer!

 

Am Samstag, dem 3. März findet von 14 bis 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Scheune“, Römergasse 17, Darmstadt-Wixhausen, ein Gospel-Workshop statt. Geübt werden mehrstimmig und ohne Noten mitreißende Lieder aus Südafrika, Namibia, Tansania und anderen Teilen des „schwarzen Kontinents“.

Alle Interessierten zwischen 10 und 100 Jahren sind zu diesem Workshop mit Chorleiter Peter Matz herzlich eingeladen. Getreu dem afrikanischen Sprichwort: „Wer atmet, der kann auch singen!“ richtet sich das Angebot auch an Menschen, die meinen, nicht singen zu können. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich – und Angst vor falschen Tönen braucht ebenfalls niemand zu haben.

 

Singen ist gesund und begeistert; Körper und Seele entspannen. Neue Horizonte öffnen sich. Zugleich fühlen wir uns Menschen aus fernen Ländern auf neue Weise verbunden.

Am Ende des etwa vierstündigen Workshops sind alle Teilnehmer mit fünf Liedern gut vorbereitet für den gemeinsamen Auftritt im Gottesdienst am Sonntag, dem 4. März um 10:00 Uhr in der Wixhäuser Kirche.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei – es wird jedoch um eine Spende gebeten. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro gerne entgegen: Persönlich, telefonisch unter 06150/7731 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Kurzentschlossene TeilnehmerInnen am Workshop sind ebenfalls willkommen!